Wie unterscheidet sich EveryAir von Mitflugzentralen?

Wir werden hin und wieder gefragt wie sich denn EveryAir von Mitflugzentralen unterscheidet. Es ist uns sehr wichtig diese Unterschiede herauszuarbeiten. EveryAir verfolgt einen anderen Ansatz als Mitflugservices.

Bei Mitflugzentralen geht es darum, dass Piloten eine bestimmte Strecke fliegen und dabei eine bestimmte Anzahl von Reisenden mitnehmen, die eben die gleichen Reiseabsichten haben. Die Motivation des Piloten ist es über die Anzahl der Passagiere etwas von den Kosten umzulegen. Üblicherweise handelt es sich bei den Piloten um Privatpersonen mit einer mehr oder wenig ausgeprägten Flugerfahrung. Der Gesetzgeber stellt hier keine sonderlich strengen Anforderungen. Das verwendete Flugzeug befindet sich oftmals im Besitz des Piloten oder eines befreundeten Eigners. Die Wartung erfolgt unter eigener Aufsicht. Die Sicherheit liegt im Ermessen des Piloten.

Bei EveryAir steht ganz klar der Reisende mit dem individuellen Flugwunsch im Vordergrund. Der Reisende entscheidet wann er mit wieviel Personen und mit welchem Flugzeug wohin fliegen möchte. EveryAir strukturiert anhand dieser Wünsche den Trip, sucht die Maschine und den oder die Piloten aus. Die Reisenden erfahren also wesentlich mehr Flexibilität und Professionalität.

Was die Auswahl des Piloten und die Auswahl der Maschine angeht hat EveryAir sehr hohe Vorgaben an Professionalität und Sicherheit.

Die Piloten, die für EveryAir fliegen müssen eine besondere Ausbildung nachweisen und ihre Pilotentätigkeit beruflich ausüben. Entsprechende Lizenzen und Atteste liegen uns vor. Neben den Dokumenten halten wir auch den persönlichen Kontakt zum Menschen. Wir wollen wissen wer die Reisenden betreut.

Bei den Flugzeugen, die von EveryAir ausgewählt werden, kommen nur Maschinen in die Auswahl, die strengen Kriterien bei der Wartung und bei der Sicherheit genügen. Da gibt es kein wenn und kein aber. Sicherheit steht an erster Stelle. Moderne Maschinen werden grundsätzlich bevorzugt und es gibt klare Regeln ab wann eine Maschine nicht mehr als modern gilt.

Geschäftsmodell EveryAir Mitflugzentrale
Termin Reisende entscheiden flexibel im Ermessen des Piloten
Ziel Reisende entscheiden flexibel im Ermessen des Piloten
Pilot hohe Anforderungen private Lizenz
Flugzeug hohe Anforderungen private Anforderung
Sicherheit standardisiert hoch im Ermessen des Piloten

Fazit:

EveryAir stellt den Reisenden, der nach Effizienz und Sicherheit sucht in den Mittelpunkt. Sicherheit steht bei EveryAir an erster Stelle. Diese individuell organisierten Services lassen sich daher nicht wirklich mit dem Service von Mitflugzentralen vergleichen.

Übersicht